· 

Belvita Wellnesshotel | Südtirol | HOTEL CHALET MIRABELL


Hotel Chalet Mirabell



an apple a day keeps the doctor away = gesund bleiben im Hotel Chalet Mirabell in Südtirol

 

Ich gebe es zu: ich lasse mich von so kleinen Details wie einen schicken Kamin doch tatsächlich dazu hinreißen ein Hotel zu buchen! Als ich das Bild davon in einer Zeitschrift entdeckte war es um mich geschehen - ICH wollte da sitzen!

Vor Ort, im Hotel Chalet Mirabell, stellte sich heraus, dass dies wirklich der Schönste ABER nicht der gemütlichste Platz im Hotel ist - denn diese finden sich eindeutig im traumhaften adults only Premium Spa!

 

Aber fangen wir nun von vorne an:

Für den Begrüßungsdrink wurde uns ein Platz auf der Empfangsterrasse oder in der Lobby angeboten und es war sowas von klar wo mein Platz sein würde! Während das Feuer im Kamin knisterte und wir mit Prosecco und einer kleinen Südtiroler Jause aus Speck und Schüttelbrot auf unseren Urlaub prosteten, beobachteten wir das Kommen und Gehen der Gäste und die Hotelchefin Frau Reiterer, die gemeinsam mit ein paar Mitarbeitern die frisch eingetroffene Weihnachtsdekoration im Hotelshop dekorierte. Bestimmt glänzt das Hotel zur Weihnachtszeit mit den Hirschen und Silbersternen besonders schön! 

 

Ich finde vor allem den Neubau sehr stilvoll eingerichtet. Die typische Handschrift von Home Interior fällt sofort auf. (Ich glaube ich könnte mich durch die gesamte Referenzliste buchen und würde mich überall wohl fühlen!) Ich liebe den exquisiten, alpinen Stil der durch die natürlichen Materialen wie Holz und Stein und den edlen Stoffen sehr viel Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt. 

 

Zimmer

Leider war mein Favoritenzimmer, das Chalet Suite Mountain Love, schon ausgebucht und ich denke, dies wäre immer noch meine erste Wahl. Die Chalet Suites Garden Love haben zwar zusätzlich einen eigenen Whirlpool auf der Terrasse, bei direkter Betrachtung fand ich jedoch, dass dabei zu wenig Privatsphäre zur Verfügung steht. Vom Garten und Infinity Pool aus hat man direkten Blickkontakt zu allen Whirlpools und es haben sich darin auch hauptsächlich Kinder vergnügt.

 

Im Altbau, in dem sich unsere Zirbensuite Bio Relax befand, ist der authentische Stil noch nicht in alle Ecken vorgedrungen. Winzigkleine Stilbrüche wie der Elefant vor unserem Zimmer - den wir gleich nach Ankunft wegdrehten um ihn nicht immer ansehen zu müssen ;) könnten schnell durch die neu eingetroffenen Keramikhirschköpfe wett gemacht werden. Der Zirbenduft, den ich so sehr liebe, ist im Zimmer leider schon verflogen, aber es ist sehr großzügig und gemütlich eingerichtet. Ich hätte mir gewünscht, dass der darin enthaltene Kachelofen wirklich funktionsfähig und nicht nur eine Attrappe wäre, aber sonst war ich mehr als zufrieden - und das allerschönste ist definitiv: die Aussicht!

Dem Himmel ganz nah

Das Hotel Chalet Mirabell liegt am Sonnenplateau Hafling, hoch über den Dächern Merans auf ca. 1400 Höhenmetern. Nichts trübt den schier unendlichen Blick über die Berge Südtirols. Vor allem bei Sonnenuntergang, wenn der Himmel sich rot färbt und die Sonne hinter den Bergen verschwindet glaubt man im Paradies zu sein!

beste Aussicht vom Balkon der Zirbensuite Bio Relax, Hotel Chalet Mirabell, Sonnenplateau Hafling-Vöran-Meran2000
Suite im Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran in Südtirol
Zirbensuite Bio Relax
Hotel Chalet Mirabell, Hafling bei Meran in Südtirol
Hotelhund MORITZ

Wie beginnt der perfekte Tag im Hotel Chalet Mirabell?

- genau! ...mit dem Sonnenaufgang im Infinity Pool.

Infinity Pool oberhalb Meran, Südtirol
Infinity Pool, Hotel Chalet Mirabell

Frühstück

Auch wenn es immer wieder sowas von schwer ist, sich früh morgens aus dem kuscheligen Bett zu quälen (wir vereinbaren am Vorabend wer hartnäckig bleiben muss und den Anderen mit aus dem Bett jagt ;) ist es zum einen ein Traum dem Sonnenaufgang entgegenzuschwimmen und zum anderen ein supergutes Gefühl im Anschluss beim Frühstück zum Croissant greifen zu können. 

 

Da es bei der reichhaltigen Auswahl am Frühstücksbuffet jedoch nicht nur bei einem Croissant bleiben kann, ist es anschließend  Zeit für einen Verdauungsspaziergang:

Infinity Pool, Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol
Hängebrücke 1000-Stufen-Schlucht
Wanderung am Meraner Höhenweg
Wandern in Meran, Südtirol
Knottnkino
Knottnkino, Wanderung in Meran, Südtirol
Wanderung am Sonnenplateau Hafling-Vöran

Wandern

Besonders empfehlen möchte ich hier die Schnupperwanderung am Meraner Höhenweg, über die ich bereits HIER ausführlicher berichtet habe und die Wanderung zum Knottnkino, auf die ich ein andermal detaillierter eingehen werde. Bei uns lief an jenem Tag "Shades of Grey", könnte mir aber vorstellen das "Das Reich der Sonne" dort oben auch gut rüber kommen würde.

Die Lifte des Skigebietes Meran2000 liegen auch nur 5Autominuten vom Hotel entfernt - eine Bushaltestelle findet sich direkt vorm Hotel bzw. im Winter übernimmt das Hotel Chalet Mirabell den Skishuttleservice.

Nach dem Verdauungsspaziergang ist auch schon wieder Platz für eine kleine Nachmittagsjause in der gemütlichen Stube oder der sonnigen Terrasse des Hotels.

Am Mittagsbuffet von 13.00 bis 14.00 Uhr wird eine Hauptmahlzeit angeboten und den ganzen Nachmittag über bis 16.30 Uhr kann man sich vom Suppen-,Salat-,Jausen-und Kuchenbuffet bedienen.

Spatzl magst was Süßes, C.Beck Gemälde am Buffet des Hotel Chalet Mirabell
Sonnenterrasse, Hotel Chalet Mirabell
it's SPA o'clock im Hotel Chalet Mirabell, Südtirol

Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol
Outdoor Wohnzimmer

 

Wellness

Danach folgt für mich der schönste Teil des Tages - der Weg in die Wohlfühlwelt des jüngst erweiterten adults only Premium Spa.

Das Wort "Premium" hat sich dieser Spabereich allemal verdient. Raucheiche und Kalkputz, Kortenstahl und viel Glas sind verbaut worden, um ein Ambiente der Großzügigkeit und gleichzeitig der gemütlichen Entspannung zu schaffen. Die gedeckten Farben in den zwei kleineren und einem etwas größeren Ruheräumen und das lodernde Feuer im Outdoorwohnzimmer stehen für moderne Gemütlichkeit. Insgesamt wählt man aus sechs verschiedenen Saunen-u.Dampfbädern sein eigenes Schwitzreich aus, denn bis auf die Aufgüsse, waren wir immer alleine in den Kabinen.

Schon am ersten Tag begeisterten mich die Aufgussexperten Florian und Renate mit ihren unglaublichen Choreographien beim Showaufguss in der Eventsauna. Dergleichen hatte ich noch nie zuvor erlebt und freute mich die darauffolgenden Tage schon immer wahnsinnig auf 17.00 und 18.00 Uhr, wenn ich für 15min von der schwarzen Hexe oder Kleopatra regelrecht verzaubert wurde. Anschließend vom Whirlpool aus, gemeinsam mit meinem Mann, den Sonnenuntergang zu genießen, lässt mein inneres Glücksgefühl schier explodieren.

adults only Premium SPA , Aufgang zum Infinity Pool im Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol
adults only Premium SPA, Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol
adults only Premium SPA im Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol

adults only Premium SPA, Hotel Chalet Mirabell, Hafling bei Meran, Südtirol
Eventsauna und Panorama-Whirlpool bei Sonnenuntergang
Infinity Poll, adults only Premium SPA, Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol
Eventsauna, adults only Premium SPA, Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol

adults only Premium SPA, Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol
Fischteich im Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol

Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol
Panorama Whirlpool bei Sonnenuntergang

Essen

Die Gaumenexplosion gibts zum Schluß des Tages im Hotelrestaurant.

Nicht umsonst wurde das Kulinarium im Mirabell schon mehrfach ausgezeichnet.

Nur mit unserem zugeteilten Tisch war ich nicht ganz so happy, da er sich im hinteren Teil des Restaurants befand - gerne würde ich das nächste Mal auf einen Platz an der großen Fensterfront bestehen.

Fitness

Das Body & Mind Programm der täglich stattfindeten Fitnesskurse,

geführten Wanderungen (auch mit den hauseigenen Lamas)  und den modernen Fitnessraum haben wir diesmal nicht getestet. 


adults only Premium SPA, Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran, Südtirol

DaySpa

das Hotel Chalet Mirabell für Tagesgäste:

Wellness: 

* großzügiger adults only Premium Spa mit 6 verschiedenen Saunen und Dampfbädern

* Panorama Whirlpool

* Outdoor Lounge mit Feuerstelle

* Frischluftstube

* zwei kleinere und ein größerer Ruheraum mit Terrasse

* Tee und Wasser sowie Trockenfrüchte in zwei verschiedenen Tea Bars 

* Infinity-Pool (mit Badekleidung)

* Teilnahme am Body&Mind Programm und Nutzung des Fitnessraumes

 

-> davon abgetrennt gibt es eine

eigene Familien- und Dress-on-Sauna

 

Preise:

Frühstück €30,-

Day Spa 10.00 bis 19.30 Uhr €75,-/Wochenende €85,- 

inkl. Lunch und Kuchenbuffet am Nachmittag

Late Day Spa 16.00 bis 19.30 Uhr €35,-/Wochenende €45,-

Dinner €59,-



Zimmerpreise

z.b. Chalet Suite Mountain Love inkl. 3/4 Verwöhnpension

pro Nacht und Person, in der Winter-Saison 2017/18 zwischen €212,- und  €349,- 


NEU: Besonders gespannt bin ich auf die Bergvillen, die gerade südlich vor dem Hotelgarten gebaut werden und im Mai 2018 eröffnet werden sollen. LUXUS PUR! 


Meine persönliche Bewertung für´s Hotel Chalet Mirabell (best =  5 Sterne) 

Lage *****

Zimmer ****

Service ****

Spa ****

Wellness ****+

Aufgüsse *****+

Küche *****

 

Zimmer: Zirbensuite Bio Relax

Service: Abends wurden wir top von Adam bedient - dafür gibt's 5 Sterne; einen Stern habe ich wegen dem Frühstück abziehen müssen - hier hätte ich mir öfter mal gewünscht, dass  nicht nur abserviert wird sondern auch nachgefragt werden würde, ob noch Wünsche wie Kaffee bestehen ...

Spa: Bei der gebuchten Massage hat die Masseurin mehrmals versucht zu Plaudern. Das würde ich lieber ruhig, bei gedämpfter Meditationsmusik genießen.

Wellness: der adults only Premium Spa ist traumhaft schön, einen halben Stern Abzug gibt's nur wegen der fehlenden Nüsse und frischem Obst, das ich mir wünschen würde, wenn ich dort einen DaySpa Tag verbringe ...die Nüsse-Bewertung ist bei uns inzwischen schon ein Running-Gag ;) 

Aufgüsse: hier würde ich gerne meine eigene Skala sprengen - solch perfekte Aufgüsse habe ich zuvor noch nie erlebt!

Küche: vor allem das Abendmenü - mmmmmmh!



Dieser Bericht basiert auf unseren 3tägigen privaten Aufenthalt im November 2017. 


veröffentlicht am 15.01.2018


Kommentar schreiben

Kommentare: 0